Der 940 ti


28.08.2014

940 Kuehler (Kopie)

IMG_0152

20. April 2012

Hier nochmal als ganzes

Volvo-940

Volvo 940ti, Bj. 1995, knapp unter 200.000km, 135PS, 2 Jahre TÜV


14. April 2012

Der Ford Escort musste weg. Es war ja ganz nett, mal ein Cabrio zu fahren, aber der Rost verbreitete sich und ich glaubte nicht daran, dass eine Werterhaltung möglich ist. Damit musste ich mir überlegen, was der nächste Wagen denn für einer sein sollte. Bei knapp über 2 Meter Körperlänge nicht so einfach.

Nach langen überlegen hatte ich die Suche eingegrenzt:

  • Mercedes 124 T-Modell als 6-Zylinder
  • BMW E34 mit 3l-V8
  • Volvo 940/960

Von BMW bin ich ganz schnell wieder abgekommen. Sollte hier Wartungsstau sein, übertreffen die Reparaturkosten ganz schnell den  Zeitwert. Mercedes T-Modelle habe ich mir einige angeschaut. Ein relativ gutes Exemplar zu ergattern ist kaum noch möglich oder unbezahlbar. Hinzu kommt häufig Rost an den Wagenheberaufnahmen und Scheibenrahmen. So blieb die 9er Reihe von Volvo übrig. Riesige Kombis, 2,3l-Bauernmotor (wegen seiner ursprünglich roten Lackierung auch Red-Block genannt), verzinkte Karosserie, Laufleistungen weit über 500.000km möglich und nicht selten. Während viele 940er mit einem Saugmotor rumfahren, ist meiner ein Turbo – genauer gesagt: ein Soft-Turbo mit 0,3 Ladedruck und serienmäßigen 135PS.

So stieß auf die folgende Anzeige:

940 kauf

Ein Autohaus gleich um die Ecke. Fahrzeug besichtigt und Probe gefahren. Buchhalterausstattung, kein Vollleder, kein Schiebedach, keine Klimaanlage. Dafür geht sie dann auch nicht kaputt und in den 70ern hat man auch nur das Fenster aufgemacht, wenn es zu warm war. Der Wagen läuft anstandslos. TÜV soll neu gemacht werden, neuer Auspufftopf fällig, Blinkerglas defekt. Ach Kleinigkeiten, die das Autohaus mit dem Kauf gleich mit erledigt. Deal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*