Bremsen und Koppelstangen am 940

Wie schon beschrieben, habe ich beim Austausch der Stoßdämpfer bemerkt, dass die Bremsbeläge am Ende sind. Da fehlten nur noch 2mm zum Metall.

Also die Bremssattel demontiert. Zur Sicherheit habe ich aus einem Draht einen Haken gebogen, um den Sattel zu fixieren. Der Bremsschlauch soll ja nicht leiden.

IMG_5825 (Kopie)

Nun den Bremskolben vorsichtig zurückgedrückt.

IMG_5826 (Kopie)

Der Bremssattel wird mit einer Drahtbürste und Bremsenreiniger gereinigt und die Führungsborzen des Sattelhalters auf Gängigkeit und Korrosion geprüft. Danacg habe ich die Bohrungen für die Bolzen mit Fett gefüllt. Nun noch den Bremssattelhalter mit dem Sattel verschrauben und die neuen Beläge einsetzen. Die Verschraubungen habe ich natürlich mit Sicherungslack versehen.

IMG_5828 (Kopie)

Ein Abwasch: neue Koppelstangen. Die Alten Buchsen waren doch schon sehr rissig.

IMG_5829 (Kopie)

Nun reichts aber aber. Der 940 ist wieder fit.